AGB

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen erotic-inserate.ch (nachfolgend EI genannt) einerseits, sowie die Beziehung zwischen Ihnen als Inserent oder Auftraggeber (nachfolgend Kunde genannt).
Im nachfolgenden gilt die männliche Schreibweise für alle Geschlechter.

1. Geltungsbereich

EI betreibt eine Internetplattform für private Damen, Herren, Paare und alle Unternehmungen aus dem erotischen, sexuellen Gewerbe oder Anbieter (nachfolgend Kunden genannt) für erotische sexuelle Angebote / Dienstleistungen.
Vorliegende alleinige massgebende AGB haben Gültigkeit für die jede Aufgabe eines Iserates. Der Kunde erklärt sich mit der Anerkennung der AGB`s in allen Punkten vollumfänglich einverstanden.

2. Diskretion

EI sichert Ihnen eine 100%-tige Diskretion zu.
Wir verlangen dies auch von unseren Kunden. Die Betreiberin der Plattform garantiert, dass keinerlei Daten an Dritte weiter gegeben oder diese zu Werbezwecken verwenden werden. Ausgenommen davon sind Daten, die für die Abwicklung des Inserates nötig sind. Alle Daten werden auf unseren Servern gespeichert. Für das Verhalten der Leserschaft kann jedoch keine Garantie abgegeben werden und es besteht keinerlei Haftung. Im Übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen nach dem Schweizerischen Rechtssystem.

3. Leistungsangebot

EI betreibt in der Schweiz hochverfügbare Internet-Server, um diese Dienstleistung zu erbringen. Allfällige Servicearbeiten, namentlich Updates, werden zu Randstunden ausgeführt. Mögliche Ausfälle können jedoch nie ganz ausgeschlossen werden.

4. Bedingungen

Das Angebot von EI richtet sich an erwachsende, mündige Personen, insbesondere mit Wohnsitz in der Schweiz, die sich nicht an erotischen, sexuellen Texten und Bildern stören.

5. Inserate

In diesen Seiten werden alle Inserate aus dem Bereich Erotik, Sex und anderen Gebieten veröffentlicht, von Privat wie Gewerbe, sofern sie nicht gegen geltendes Schweizer Recht verstossen.
Im Besonderen sind ausgeschlossen:

  1. Kinderpornografie
  2. Sex mit Minderjährigen
  3. Sex mit Tieren
  4. Gewalt aller Art, Aufruf dazu, Verherrlichung
  5. Aufruf zu Verbrechen, Gesetzesverstösse aller Art
  6. Rassismus
  7. Unlauterer Wettbewerb, Verleumdung, Rufschädigung, Ehrverletzung
  8. Unwahre Angaben. Zum Beispiel: Gratis Angebot mit anschliessendem Bezahlsystem, irgend welcher Art und Weise.
  9. Schneeballsysteme, werde in 2 Tagen Millionär, etc.
  10. Politische Inserate, Werbung, Aufruf zu Demos
  11. Waffen

Jedes Inserat wird bei Einreichung und vor Veröffentlichung von einem Administrator gelesen und geprüft. Dies ist zum Schutz aller unserer seriösen Inserate-Kunden und uns selber. Sollten Sie mit einem Administrator Entscheid nicht einverstanden sein, so teilen sie uns dies Bitte mit.

5.1. Inserate Bilder

Je nach ausgewähltem Inserate – Plan (Laufzeit) können 1 bis 10 Bilder beigefügt werden, jedoch keine:

  1. offene Pornografie (abgedeckt zulässig)
  2. keine primären weibliche oder männliche Geschlechtsteile (abgedeckt zulässig)

Bildgrösse: maximal pro Bild 1MB, je grösser, desto besser. Minimale Höhe 150px.

Der Kunde hat alle Rechte am Bild, insbesondere das Recht zur Benutzung und Veröffentlichung. Ausdrücklich entbindet der Kunde EI von allen möglichen Schadensansprüchen gegenüber Dritten, EI haftet nicht für Bilder.

Vor Veröffentlichung werden alle Bilder von einem Administrator angeschaut und geprüft. Abgelehnte Bilder sind in Ihrer Vorschau markiert. Sollten Sie mit einem Administrator Entscheid nicht einverstanden sein, so teilen sie uns dies Bitte mit.

5.2. Inserate Kosten

Die aktuellen moderaten Kosten für Inserate entnehmen Sie bitte aus den Seiten „Inserate Kosten“.

6. Schutz gegen Missbräuche

EI behält sich vor, rechtliche Schritte gegen Personen einzuleiten welche unsere AGB nicht akzeptieren oder gegen diese verstossen, im Besonderen nicht gestattete Inserate versuchen zu veröffentlichen.

7. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

EI kann ohne Angaben von Gründen die AGB jederzeit ändern, anpassen, erweitern. Bestehende Aufträge werden durch die Änderungen nicht tangiert.

8. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt das die übrigen Bestimmungen nicht.

9. Gerichtstand

Bei Streitigkeiten die sich aus dieser Rechtsbeziehung ergeben ist der Gerichtsstand vom Firmensitz EI zuständig.  Auf dieses Rechtverhältnis und die sich daraus ergebenden Rechte und Pflichten ist ausschliesslich Schweizer Recht, unter Ausschluss von Weiterverweisung aufgrund des internationalen Privatrechts, anwendbar.

10. Schlussbestimmungen

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen treten am  01.06.2020 in Kraft. Version 1.

Fragen? Chaten mit uns